TSCHÜSS   ANGST

Erleichtern Sie Ihr Leben mit Hypnose

Bei der Behandlung von Ängsten gibt es mehrere Wege. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Die Hypnosetherapie kann wie ein Befreiungsschlag wirken.

Die genialste Freiheit ist die Angstfreiheit

 

Ablauf einer Hypnosesitzung

 

In meinen Hypnosesitzungen arbeiten wir gemeinsam daran, aktuelle Probleme zu lösen und positives Denken zu verbessern. Wichtig von Ihrer Seite aus ist eine offene und positive Einstellung zur Hypnosetherapie.

 

Vor der ersten Hypnosesitzung erstelle ich einen ausführlichen Anamnesebogen.

Eine Hypnosesitzung dauert ca. 50 Minuten und enthält ein ca. 20 minütiges Vorgespräch sowie anschliessend eine 20-30 minütige Hypnose sowie ein kurzes Abschlussgespräch.

Die Anzahl der notwendigen Therapiesitzungen sind individuell und liegen im Durchschnitt bei 5-8 Sitzungen.

 

 

Wichtiger Hinweis

Zunächst rate ich meinen Klienten, einen Medizincheck zu machen, um mögliche organische Ursachen von Angststörungen (z.B. eine Schilddrüsenerkrankung) auszuschliessen. Zudem können Ängste auch als Komorbidität bei z.B. Suchterkrankungen, schweren Depressionen, Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline) oder Schizophrenie auftreten. In solchen Fällen sollte ein psychologischer Psychotherapeut bzw. psychiatrischer Facharzt die Behandlung übernehmen. 

Bildschirmfoto 2019-04-29 um 14.29.00.pn

 

 

 

 

Wie funktioniert Hypnose?

Viele Menschen denken bei Hypnose an Bühnenhypnose, bei der die Teilnehmer anscheinend ihren Willen und Kontrolle verlieren. Dies hat mit therapeutischer Hypnose jedoch wenig zu tun: Hierbei wird der Hypnotisant in eine Trance versetzt und lässt in dieser Entspannung seine Gedanken, Gefühle oder Bilder frei fliessen. Man behält während der gesamten Sitzung seinen Willen und bekommt auch alles um sich herum mit. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Auto und verlieren sich in Ihren Gedanken und verpassen die nächste Ausfahrt. Oder Sie liegen mit geschlossenen Augen am Strand und hören im Hintergrund Kinder spielen und das Wellenrauschen. So ähnlich fühlt sich eine Hypnose an. Sinn der Hypnose ist es, eine positive Botschaft nach innen zu bringen, ohne dass das Bewusstsein sie blockiert. Die Automatismen, hervorgerufen durch negative Gedanken, werden gestoppt. In unserem Unterbewusstsein steckt eine tiefe Kraft, die wir mit Hilfe der Hypnose nutzen können. "Hypnosetherapie: bei Ängsten und Schmerzen hocheffizient"  titelt beispielsweise das "Ärzteblatt" in einem lesenswerten Beitrag.

 

Sind alle Menschen hypnotisierbar?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die absolute Mehrheit der Menschen hypnotisierbar ist. Als Faustregel gilt: je gefühlsbetonter ein Mensch ist, desto leichter ist er hypnotisierbar.  Während der Hypnosesitzung erfolgt die Trance grundsätzlich in verschiedenen Tiefen, von leichter bis hin zu tiefer Trance. 

 

 

Kontakt

0151- 2308 0167

Termine Online per Videokonferenz oder nach Rücksprache persönlich in Hamburg

Vielen Dank für Ihre Nachricht